UltaireTM AKP for ceramill®

Herausnehmbare Teilprothetik komplett digital und metallfrei

Amann Girrbach optimiert als erster und einziger validierter Dental-Systempartner von Solvay Dental 360TM den Herstellungsprozess metallfreier herausnehmbarer Teilprothetik. Damit wird Ceramill-Anwendern exklusiv die Möglichkeit geboten, Modellguss-Konstruktionen konsequent im digitalen Workflow zur erstellen, und das in Rekordzeit.

Möglich wird diese Revolution durch zwei Elemente. Zum einen durch das fräsbare Hochleistungspolymer UltaireTM AKP von Solvay Dental 360TM, welches speziell als Metallersatz für Teilprothesen konzipiert wurde. Zum anderen durch das Software-Modul Ceramill M-Part. Das Modul umfasst speziell entwickelte CAD-Strategien, welche essentiell für den prothetischen Erfolg sind, da der neue Werkstoff im Gegensatz zu Metall andere Konstruktionsanforderungen mit sich bringt. Speziell daran angelegte CAM-Frässtrategien garantieren dabei die erforderliche Qualität und Präzision der Oberflächen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

  • Hoher Zeitgewinn durch subtraktive inhouse Fertigung und minimale manuelle Nacharbeit von Modellgusskonstruktionen auf Knopfdruck und Reproduzierbarkeit just-in-time
  • Wirtschaftlichkeit lukrative Herstellung von digitalen Modellguss-Prothesen zu guten Preisen und ohne großen Aufwand
  • Prozesssicherheit & Effizienz durch vollständig integrierten Prozess und abgestimmten Workflow

Nicht alle Amann Girrbach Produkte sind in allen Märkten verfügbar. Bitte kontaktieren Sie Ihren entsprechenden Händler für weitere Informationen.