mill® m-pass

Importieren von Messdaten aus Kieferregistriersystemen

Das Software Upgrade Modul Ceramill M-Pass bietet die Möglichkeit komplexe Kiefergelenksbewegungen exakt ins Digitale zu übertragen. Mit dem Software Upgrade Modul Ceramill M-Pass werden die ausgegebenen Daten von Zebris for Ceramill und Prosystom verlustfrei in das Ceramill System importiert und verarbeitet. Durch den Import der Daten wird der virtuelle Artikulator CR automatisch programmiert und die Patientenspezifischen individuellen Kieferbewegungen können simuliert werden. Zusätzlich ist bei Zebris for Ceramill der digitale Gesichtsbogen vollständig in das Ceramill System integriert. Durch den Import der Zebris Daten werden die Modelle automatisch lagerichtig im virtuellen Artikulator platziert.

  • Idealer Transfer von komplexen Kiefergelenksbewegungen ins Digitale Design
  • Situationsübertragung durch spezielle Bissgabel
  • Perfekte Bisssituation durch abgestimmtes System von der Aufnahme bis zur Einprobe
  • Kompatibel zu Zebris for Ceramill oder Prosystom
  • Der digitale Gesichtsbogen ist vollständig in das Ceramill System integriert bei Zebris for Ceramill

Nicht alle Amann Girrbach Produkte sind in allen Märkten verfügbar. Bitte kontaktieren Sie Ihren entsprechenden Händler für weitere Informationen.