mill® mikro ic

Das Kraftpaket mit dem „Carving Mode“

Diese kompakte 4-Achs Fräseinheit erweitert die Inhouse-Fertigung klassischer Laborindikationen um die Möglichkeit des Nassschleifens/-fräsens. Titanabutment-Rohlinge können damit ebenso bearbeitet werden wie Kunststoffe, Hybrid- und Glaskeramiken.

Die für Ceramill Units typische Monocoque-Bauweise verleiht der Maschine trotz ihrer geringen Stellfläche Stabilität und Verwindungssteifheit. Zusammen mit dem massiv konzipierten Achssystem sowie laufruhigen und zugleich leistungsstarker Schnellfrequenz-Spindel, lassen sich die jeweiligen Frässtrategien präzise und unter hohen Vorschubgeschwindigkeiten auf das Werkstück übertragen.

Zum Tragen kommt dies insbesondere beim Schleifen im „Carving Mode“. Dieses neuartige Schleifverfahren erlaubt die Bearbeitungszeiten von Einzelblöcken um ca. 60 % zu reduzieren.

  • High Performance-Bearbeitung dank DNA-Fräs/Schleifstrategien
  • „Carving Mode“ reduziert Bearbeitungszeit von Einzelblöcken um bis 60 %
  • Massive Bauweise erlaubt höchste Präzision bei maximalen Vorschubgeschwindigkeiten
  • Spezielles Halterkonzept für einfaches Handling und Genauigkeit bei der Bearbeitung harter Werkstoffe (Titan, Glaskeramik etc.)

Nicht alle Amann Girrbach Produkte sind in allen Märkten verfügbar. Bitte kontaktieren Sie Ihren entsprechenden Händler für weitere Informationen.