News

25.04.2022

Impressionen von Ceramill DRS Connection Kit Aufstellungen in Deutschland

Unsere Produktspezialisten nehmen die Installation und erste Einweisung von jedem Ceramill DRS Kit ganz persönlich direkt vor Ort beim Kunden vor. Bei diesem Termin ist üblicherweise das gesamte Team aus Labor und Praxis dabei.

Zunächst wird das System vor Ort in Betrieb genommen. Der Laptop wurde vorinstalliert und ist einsatzbereit - Internetverbindung einrichten und schon geht’s los. Zahnarzt und Labor wurden im Vorfeld in der Plattform AG.Live miteinander verbunden. So können die Daten auf Knopfdruck geteilt werden. Nach einer kurzen Produktpräsentation kann es losgehen: Der erste Fall wird in AG.Live angelegt und anschließend gescannt. Falls sich ein Praxis-Teammitglied bereit erklärt, kann der Scan intraoral erfolgen. Sobald dieser abgeschlossen ist, wird er mit dem Labor geteilt. Der Zahntechniker kann die Daten direkt in der Software Ceramill Mind öffnen und mit dem Design starten.

Das Feedback von unseren Kunden ist durchweg positiv – Sätze wie „der Workflow ist so schnell und einfach, das ist wirklich toll“ – „ich freue mich auf meinen neuen Arbeitsalltag“ – „das macht richtig Spaß“ – „faszinierend, wie schnell der Scanner ist“ hören wir immer wieder.

Unter den aktuellen Käufern befinden sich Labore und Zahnärzte. Labore kaufen meist das Connection Kit, um es an Ihre Zahnärzte zu verleihen und den Praxen so den Einstieg in die Digitalisierung zu ermöglichen.

Wollen auch Sie die Zusammenarbeit mit Ihrem Zahnarzt verbessern? Dann erzählen Sie ihm noch heute von den Vorteilen des Ceramill DRS Connection Kits. Weitere Informationen zum System finden Sie auf unserer Website hier oder kontaktieren Sie Ihren zuständigen Partner von Amann Girrbach.

Kontakt aufnehmen

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Deutschland:

Telefon: +49 7231 957-100
Fax: +49 7231 957-159