News

30.06.2022

Launch des neuen und bahnbrechenden 4.2-Upgrades für Ceramill Mind & Match

Die neuen Features des 4.2 Upgrades der Ceramill Mind and Match Software stellen erneut den Fokus und die Kernprinzipien der Eigenfertigung und somit auch die Vision von Amann Girrbach in den Mittelpunkt.

WIR ERMÖGLICHEN ES ALLEN ZAHNTECHNIKERN UND ZAHNÄRZTEN, JEDEN PATIENTEN DIGITAL ZU VERSORGEN.

Wir freuen uns, Ihnen neue Features, Verbesserungen und Funktionalitäten anbieten zu können, die dem Kern dieser Vision Rechnung tragen. Die Erweiterung der in-house Möglichkeiten und die intuitive Anwendbarkeit machen die Arbeit im digitalen Amann Girrbach Ökosystem zu einer großartigen Erfahrung. Das Upgrade 4.2 wird es Ihnen ermöglichen, Ihr Ceramill System und dessen Potential innerhalb des offenen, digitalen und integrierten Amann Girrbach Workflows vollumfänglich auszuschöpfen. Überraschen Sie Ihre Kunden mit einem vollständigen Inhouse-Fertigungsangebot der nächsten Generation, in unübertroffener Präzision und Qualität. Neben einer langen Liste von zusätzlichen Funktionen sind wir besonders stolz auf:

  • Titanfräsen mit der Ceramill Matik, äußerst präzise, qualitativ einwandfrei und mit einem unglaublichen Return-On-Investment.
  • „Speedlining“, unser revolutionärer High-Speed "Schneid-Schleiff-Prozess" für Block Materialien mit knapp 50% schnellerer Fertigung
  • DAS ERSTE ZAHNIMPLANTAT OHNE ABUTMENT: Integration der Matrix Implantate von Tri Implant Systems in den Amann Girrbach Workflow
  • Komplett digitaler und validierter Amann Girrbach Workflow für das Drucken von Implantat-Modellen und Laboranalogen
  • Weitere zahlreiche CAD und CAM Funktionen wie KI-unterstütztes Design von Brücken, Nesting-Simulationen und das Markieren von Kronen

Wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn Sie durch Ihre Arbeit die neuen Funktionen zum Leben erwecken.

Alle Highlights und eine detaillierte Beschreibung finden Sie im Newsflyer hier

Wir bieten in den nächsten Wochen ein gratis Online-Training an, zu welchem Sie sich gerne anmelden können. Der Newsletter dazu geht separat in den nächsten Wochen an Sie raus.

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Deutschland:

Telefon: +49 7231 957-100
Fax: +49 7231 957-159