News

27.10.2021

Neu im Portfolio - Programat CS2 Glasur- und Kristallisationsofen, der Schlüssel für langlebige Restaurationen aus IPS e.max CAD

Nach dem Fräsprozess müssen Restaurationen aus IPS e.max CAD noch einem Kristallisationsbrand unterzogen werden. Erst dadurch bilden sich die finalen Eigenschaften aus und verleihen dem Material Ästhetik und Festigkeit. Um Ihnen eine sichere und prozesskonforme Verarbeitung zu gewährleisten, nehmen wir den Glasur- und Kristallisationsofen Programat CS2 von Ivoclar Vivadent mit dem Verkaufsstart der IPS e.max CAD Blöcke ins Portfolio auf.

Der neue Programat CS2 wurde speziell für die Kristallisation von IPS e.max CAD-Restaurationen entwickelt. Die Bedienung erfolgt einfach über ein Farb-Touch-Display und die Folientastatur. Der Programat CS2 verfügt über 20 individuelle Programme. Dazu gehört unter anderem ein Speedprogramm, das IPS e.max CAD-Restaurationen in weniger als 15 Minuten kristallisiert.

Vorteile:

  • Farb-Touch Display in Kombination mit bewährter Folientastatur
  • Modernes Bedienkonzept - speziell für die Zahnarztpraxis entwickelt
  • Automatische Doppelbereichskalibration (ATK2)
  • Ferndiagnose über Internet via E-Mail und Daten-Logfiles
  • Software-Updates via USB-Stick
  • Doppelventil-Vakuumtechnologie

Für die Erzeugung des Vakuums, welches für die Kristallisationsbrandführung benötigt wird, bietet Amann Girrbach zukünftig auch die entsprechenden Vakuum-Pumpen an. Diese sind abgestimmt auf den Programat CS2 und gewährleisten dadurch eine sichere Verarbeitung.

Kontakt aufnehmen

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Deutschland:

Telefon: +49 7231 957-100
Fax: +49 7231 957-159