News

26.11.2020

Ceramill Matik – Bis zu 40% mehr produktive Arbeitszeit im Laboralltag

Mit der Ceramill Matik bricht ein neues Zeitalter im Labor an. Noch nie war Laborproduktion so einfach. Sei es im Material Management, im Werkzeug Management, in Wartung und Reinigung sowie beim Wechsel zwischen den verschiedenen Bearbeitungsmodis.

„Die Automatisierung der Ceramill Matik vereinfacht mein Labor Management erheblich. Während die Maschine Tag und Nacht unabhängig im Hintergrund arbeitet, kann ich mich mehr auf das Labor- und Kunden Management oder auf einen komplexen Fall konzentrieren.“ Peter Ewert, Ewert Zahntechnik Soest

Durch das integrierte 36-fach Blanklager und darüber hinaus vorregistrierte Materialien im System können Sie bequem die Lagerverwaltung überblicken und ohne eigene zusätzliche Tools seinen Bestand kontrollieren und nachbestellen. Unterstützt wird die erste Full-Service-Unit vom ersten digitalen Werkzeugmanagement am Markt. Hierbei können die Werkzeuge verwechselungssicher platziert und digital via RFID nachverfolgt werden. Somit gehören Fräsfehler durch falsch eingelegte Werkzeuge sowie intensive Dokumentation über Standzeiten der Vergangenheit an.

„Besonders beeindruckt haben uns die sauberen Innen- und Außenflächen und die anschließende Reinigung. Nach Abschluss des Auftrags reinigt sich die Maschine sehr gründlich, ohne dass Späne zurückbleiben.“ Matthias Mützelburg, Neodent Zahntechnik

Dabei legt die Reinigung, mit automatischer Feststofftrennung in der Ceramill Cleanstream, den Grundstein für autonome Produktion im Hintergrund.

Generell hilft die Ersparnis, speziell bei Laborkunden wo der Zahntechniker die Maschine bedient, von bis zu 40% der Arbeitszeit dem Labor sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – auf die Zahntechnik. Dies bedeutet, dass nicht mehr die Maschine, die zu bestimmten Zeiten bestückt und umgerüstet werden müsste, den Takt vorgibt, sondern der Zahntechniker selbst! Er bestimmt wann er an welchem Fall arbeitet – die Ceramill Matik liefert in höchster Qualität.

„Besonders fasziniert mich, dass es Amann Girrbach erneut gelungen ist, die Messlatte in Bezug auf Fräsgeschwindigkeit und Oberflächenqualität höher zu legen.“ Peter Ewert, Ewert Zahntechnik Soest

Kontakt aufnehmen

Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden!

Kontakt aufnehmen

Kontakt aufnehmen

Deutschland:

Telefon: +49 7231 957-100
Fax: +49 7231 957-159